Rindviehhaltung

Wir halten verschiedene Rinder und Mutterkühe für die Fleischproduktion:

Mutterkuhhaltung Black Angus

Unsere Mutterkuhtiere verbringen die meiste Zeit zusammen mit ihren Kälbern auf den Weiden rund um unseren Betrieb. So wachsen die kleinen Kälber ganz natürlich bei ihrer Mutter auf. Das Fleisch unserer Angus-Rinder zeichnet sich durch die optimale Marmorierung aus, also das intramuskuläre Fett. Diese Marmorierung ist entscheidend für den Geschmack und die einzigartige Zartheit des Fleisches.

Weide-Haltung

Da die Tiere meistens auf der Weide sind, können wir kleine Restflächen auf unserem Betrieb auch optimal nutzen.

Rindermast

In der Rindviehmast werden Tiere für die Fleischproduktion gehalten. Dazu kaufen wir Rinder, welche nicht für die Nachzucht geeignet sind von regionalen Bauern.

Haltung

Die Tiere werden in einem Liegeboxenlaufstall mit permanentem Auslauf gehalten. Gefüttert werden die Tiere mit betriebseigener Grassilage und Maissilage. Damit die Nährstoffe aus diesem Futter optimal ausgenützt werden können, erhalten die Rinder zusätzlich ein sogenanntes Eiweisskonzentrat, welches hauptsächlich aus Rapsschrott (Nebenprodukt aus der Rapsölproduktion) sowie Sojaschrott (Nebenprodukt aus der Sojaölproduktion) besteht.